Aufgrund der aktuellen Entwicklung um das Corona-Virus

bitten wir, von persönlichen Gesprächen in unseren Geschäftsräumen abzusehen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch, postalisch, per E-Mail und über unser Kundenportal zur Verfügung.

In dringenden Fällen können Sie unseren Kundenservice für ein persönlichen Gesprächstermin kontaktieren.

 

 

 

Relevante Netzdaten 2017

 Gem. § 17 Abs. 2 StromNZV, Datenbasis 31.12.2017

Jahreshöchstlast

Mittelspannungsebene12.12.201718.00 Uhr29.603 kW
 Grafik 1. Halbjahr      Grafik 2. HalbjahrÜbersicht
Umspannebene MS/NS06.01.201718.15 Uhr21.467 kW
        Übersichtstabelle
Niederspannungsebene06.01.201718.15 Uhr21.146 kW
 Übersichtstabelle
 

Netzverluste

Mittelspannungsebene1,00%1.484 MWh
 
Umspannebene MS/NS1,50%1.440 MWh
 
Niederspannungsebene3,58%3.849 MWh
 
Summe Netzverluste  4,20%6.773 MWh
Grafik 1. HalbjahrGrafik 2. Halbjahr Übersichtstabelle
 
Ø Beschaffungskosten
der Verlustenergie
35,510 EUR/MWh
 

Kunden ohne Leistungsmessung

Summenhöchstlast06.01.201718.15 Uhr18.358 kW
Summenlast sieheGrafik 1. Halbjahr Grafik 2. Halbjahr Übersicht
 
Summenlast der
Fahrplanprognose
Es wird nicht das analytische,
sondern das synthetische Verfahren verwendet.
 

Vorgelagerte Netzebene

Höchstentnahmelast
MS aus Vorebene
11.12.201712.45 Uhr26.560 kW
 
Strombezug
MS aus Vorebene
116.197
Übersicht
 MWh
  
Höchstentnahmelast
U MS/NS aus Vorebene
06.01.201718:15 Uhr21.467 kW
Strombezug
U MS/NS aus Vorebene
95.985
Übersicht
 MWh
 
Höchstentnahmelast
NS aus Vorebene
06.01.201718:15 Uhr21.145 kW
 
Strombezug
NS aus Vorebene
 94.545
Übersicht
 MWh
 

Summe aller Einspeisungen aus Erzeugungsanlagen

Mittelspannungsebene32.182 MWh
Grafik 1. Halbjahr Grafik 2. Halbjahr Übersicht
 
Niederspannungsebene12.944 MWh
Grafik 1. Halbjahr Grafik 2. Halbjahr Übersicht