Kunden-Center geöffnet - gerne sind wir wieder persönlich für Sie da.

Für einen persönlichen Termin bringen Sie bitte Ihre Maske und einen negativen Coronatest (max 48 Stunden alt) oder den Nachweis der Immunisierung (Genesen oder Geimpft) mit. Gerne können Sie mit unserem Kundenservice vorab einen Termin per Telefon oder Mail vereinbaren.
Sie erreichen uns weiterhin wie gewohnt per Telefon, Online-Portal, E-Mail, Post und Fax.

 

 

 

Netznutzungsentgelte

Die Stadtwerke Dülmen GmbH gewährt den Transportkunden die Nutzung des Verteilnetzes gemäß den nachstehend aufgeführten Preisblättern und nach Maßgabe der Regelungen des Energiewirtschaftsgesetztes (EnWG), den Verordnungen über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (GasNZV) und über die Entgelte für den Zugang zu Gasverteilnetzen (GasNEV) sowie entsprechend der Anreizregulierungsverordnung (ARegV).

Für die Netznutzung wird ein Entgelt fällig, das aus den nachfolgend dargestellten und genehmigten Preisblättern für die ganzjährige Netznutzung zu ermitteln ist. Das Netznutzungsentgelt setzt sich aus den Kosten der genehmigten Preisblätter der Stadtwerke Dülmen GmbH und den gewälzten Kosten des vorgelagerten Netzbetreibers, der Thyssengas GmbH zusammen. Gültigkeit haben nur die aktuellen Preisblätter.

Netznutzungsentgelte, gültig ab 01.01.2021

Netznutzungsentgelte, gültig ab 01.01.2020

Netznutzungsentgelte, gültig ab 01.01.2019

Netznutzungsentgelte, gültig ab 01.01.2018

Veröffentlichung der Entgelte für Mehr- oder Mindermengen

Der Ausgleich von Differenzen zwischen Ein- und Ausspeisemengen von Lieferanten aus dem Netz der Stadtwerke Dülmen GmbH wird über die Mehr- und Mindermengenabrechnung erbracht. Die Preise für die Mehr- und Mindermengenabrechnungen sind auf der Seite des Marktgebietsverantwortlichen, der Net Connect Germany (NCG), veröffentlicht.