Jetzt in unsere neuen evivo Strom- und Gastarife wechseln und sparen!


Unser Ziel ist es, Sie mit einem günstigen und sicheren Angebot – für Bestands- und Neukunden – zu überzeugen.

Hier geht es direkt zu unserem Tarifrechner.


Kundenportal und Terminbuchung

Wir empfehlen Ihnen zur schnellen Auskunft und Änderung von Kundendaten/Abschlägen unser Kundenportal. Wir stehen für Sie gerne telefonisch, postalisch und per E-Mail zur Verfügung. Für einen persönlichen Termin kontaktieren Sie bitte vorab unseren Kundenservice per Telefon / E-Mail oder vereinbaren Sie schnell und einfach online einen persönlichen Termin

Info: Strompreisbremse | GaspreisbremseDezember-Soforthilfe für Gaskunden

Informationen zur Gaspreisbremse

 

Für wen gilt die Gaspreisbremse?

Die Gas- und Wärmepreisbremse greift bei allen Gas- und Wärmekunden. Je nach Verbrauchsmenge variiert die Höhe des Deckels und die Grundlage für die Berechnung des Grundkontingents, welches gedeckelt wird.

Wie hoch ist die Gaspreisbremse?

  • Für Kunden, die weniger als 1,5 Mio. kWh Gas pro Jahr verbrauchen, liegt die o Gaspreisbremse bei 12 ct/kWh brutto – einschließlich Netzentgelte, Messstellenentgelte und staatlich bedingten Preisbestandteilen, wie Steuern und Abgaben.
  • Für Kunden, die mehr als 1,5 Mio. kWh Gas pro Jahr verbrauchen, liegt die o Gaspreisbremse bei 7 ct/kWh netto – Netzentgelte, Messstellenentgelte und staatlich bedingte Preisbestandteile, wie Steuern und Abgaben kommen zu diesem Preis also noch hinzu.

Wie berechnet sich das Grundkontingent, also der Anteil an meinem Gasverbrauch, der gedeckelt wird?

Der Gaspreisdeckel bezieht sich auf den Basisbedarf. Dieser entspricht einem Grundkontingent anteilig an Ihrem durchschnittlichen Verbrauch. Alles, was über diese Menge hinausgeht, wird zum vereinbarten Vertragspreis berechnet. Für die Berechnung des Grundkontingents werden Gaskunden in zwei Gruppen aufgeteilt. Entscheidend ist neben der Verbrauchsmenge auch die Zählerart:

SLP-Kunden: Standardlastprofilkunden sind in der Regel alle privaten Haushaltskunden und kleinere Gewerbebetriebe. Hier wird der Zählerstand einmal im Jahr abgelesen.

RLM-Kunden: Registrierende-Leistungsmessung-Kunden sind in der Regel größere Gewerbe- und Industriekunden. Hier übermittelt ein spezieller Zähler in einem bestimmten Rhythmus mehrmals täglich den aktuellen Verbrauch. Im Regelfall werden diese Zählertypen ab einem Jahresverbrauch von 1.500.000 kWh Gas verbaut.

  • SLP-Kunden, die weniger als 1,5 Mio. kWh pro Jahr verbrauchen, bekommen 80% des Verbrauchs, den wir im September 2022 prognostiziert haben, zu dem gedeckelten Preis i. H. v. 12 Cent/kWh brutto für Gas. Für Stadtwerke Dülmen-Kunden ist das die Verbrauchsmenge, die im Kalenderjahr 2021 gemessen wurde.
  • RLM-Kunden, die weniger als 1,5 Mio. kWh pro Jahr verbrauchen, bekommen 80% des Verbrauchs, gemessen im Kalenderjahr 2021, zu dem gedeckelten Preis i. H. v. 12 Cent/kWh brutto für Gas und 9,5 ct/kWh brutto für Wärme.
  • RLM-Kunden, die mehr als 1,5 Mio. kWh pro Jahr verbrauchen, bekommen 70% des Verbrauchs, gemessen im Kalenderjahr 2021, zu dem gedeckelten Preis von 7 ct/kWh netto für Gas und 7,5 ct/kWh netto für Wärme (zzgl. Netzentgelte, Messentgelte und sonstiger staatlich auferlegter Preisbestandteile).

Was muss ich als Gaskunde jetzt tun, um vom Preisdeckel zu profitieren?

Sie müssen nichts tun. Die Abwicklung der Gaspreisbremse übernehmen wir automatisch für Sie. Ihre monatlichen Abschläge sinken voraussichtlich ab dem 1. März automatisch um den Entlastungsbetrag.